Weihnachten im Norden: Eine Straße voller Weihnachtszauber

(November 2013) Auch echte Flensburg-Kenner bekommen immer wieder leuchtende Augen, wenn sich die Rote Straße zu Weihnachten von ihrer festlichen Seite zeigt. Was die Rote Straße so unverwechselbar macht, können Sie im folgenden Artikel lesen ...

 

Weihnachtssonderbeilage in allen Ausgaben des sh:z - klicken Sie einfach auf das untere Bild:

Flensburger Tageblatt: Die Rote Straße – richtig „schnuckelig“

(05. August 2013) Stadtführer Dieter Hankel weiß über die Historie Flensburgs, der Stadt mit den zwei Kulturen und vor allem über die Geschichte der Roten Straße mit seinen "schnuckeligen" Innenhöfen zu berichten – und lädt (im Wechsel mit Stadtführer-Kollegin Ruth Rolke) in den Monaten Juli und August jeden Dienstag zu einer Rote Straße-Führung.

Tageblatt-Redakteurin Felicitas Gloyer war mit dabei und berichtet, was sie erlebt hat ...

 

Bericht "Flensburger Tageblatt" - klicken Sie einfach auf das untere Bild:

Moin Moin Urlauber: Rote Straße – kurz & gut!

(Sommer 2013) Malerische Fassaden, wunderschöne Innenhöfe, tolle Geschäfte und richtig nette Leute – so präsentiert sich Flensburgs lebendigstes Kopfsteinpflaster – die Rote Straße – im aktuellen "Moin Moin Urlauber". Zahlreiche Neueröffnungen lassen die Auswahl an kreativen Einkaufsideen zusätzlich steigen. Und auf einer spannden Tour mit der "Sommer-Führung" durch die Rote Straße erfährt man viele wunderschöne Geschichten zur Straße und deren Höfe. Nicht zuletzt erweckt auch die Flensburger Hofkultur viele dieser Höfe zu einem abendlich bunten und ausgelassenem Leben – ein schöneres und unterhaltsameres Sommer-Kultur-Vergnügen gibt es nicht! Freuen Sie sich also darauf …

 

Um den gesamten Bericht des Magazins "Moin Moin Urlauber" über Flensburgs lebendigstes Kopfsteinpflaster zu lesen, klicken Sie bitte auf das untere Bild:

Jydske Vestkysten: Sommer i Flensborg

(15. Juni 2013) Wenn man die farbenfrohe Sonderbeilage "Sommer i Flensborg!" der Jydske Vestkysten anschaut,
hat man beinahe das Gefühl, dass Flensburg nur aus der Roten Straße besteht. Das stimmt natürlich nicht –
aber stolz macht es uns trotzdem ... auf unsere tollen Läden, die schönen Gastronomien und die malerischen Innenhöfe!
Lesen Sie mehr über Landhausstil und romantische Accessoires bei "Nobelle" im Blumenhof, tolle Strickereien und
Häkelabenteuer bei "Wollsucht", kleine und große Design-Juwelen bei "Contor", Keramik und Kunsthandwerk aus
ganz Europa bei "Keramik-Zeiten" und schöne Bilder bei "Galerie Bilder im Hof" im Sonnenhof...

 

Um den gesamten Bericht des Magazins "Jydske Vestkysten" über den Sommer in der Roten Straße zu lesen,
klicken Sie bitte auf das untere Bild:
Jydske Vestkysten, 15. Juni 2013: Sommer i Flensborg
 

 

Flensborg Avis: Nette Neuigkeiten aus der Roten Straße

(18. April 2013) Alles neu macht nicht erst der Mai: Die Rote Straße startet bereits im April in die diesjährige Stadtbummel-Saison – mit Frühlingsweinprobe, Rum-Museum und attraktiven Neueröffnungen  ...

 

 

Um den gesamten Bericht der "Flensborg Avis" zu lesen,
klicken Sie bitte auf das untere Bild:
« vorherige Seite