02.07.-27.08.2019: Sommerführung Rote Straße

Treff-Punkt | Geschichte der malerischen Altstadtgasse Rote Straße

 

Schöne Ecken & Winkel

im Juli & August: jeden Dienstag um 15 Uhr

 

Spannende Geschichte atmen – bei den Sommerführungen durch die Rote Straße nehmen Ruth Rolke oder Lothar Hoppe interessierte Gäste mit auf eine abwechslungsreiche Tour durch die wunderschönen Höfe einer der schönsten Gassen Flensburgs.

 

Sie erzählt vom alten Stadttor, dem „Roten Tor“, das aus der Stadt zum berühmten Ochsen- oder Heerweg führte, von Hinterhofbrennereien und der alten Kaffeerösterei, die es schon früher im Sonnenhof gab, vom Ferkelmarkt (Roter Hof), der ersten Autoreparaturwerkstatt der Stadt (Blumenhof) und vom Kolonialwarenhändler „Hein Amerika“.

 

Und sie berichtet aus den 1960er Jahren, als die ersten begannen, ihre Häuser und Höfe zu sanieren und daraus die Straße machten, die Sie auf dieser Tour von ihren schönsten Seiten kennen lernen. Dazu gehört auch ein Blick in die historischen Braasch-Höfe mit Rum Manufaktur Museum und ein Schlückchen "flüssiges Gold".

 

Treffpunkt: jeweils vor der Nikolai-Apotheke (auf dem Flensburger Südermarkt)

Dauer: ca. 90 Min. | Preis: 7,- Euro (Kinder bis einschl. 14 Jahren 3,50 Euro)

ab 03.08.2019: Flensburger Hofkultur in der Roten Straße

Am 19. Juli 2019 startet die 25. Flensburger Hofkultur im Flensburger Schifffahrtsmuseum – und im August gibt es auch wieder schöne Veranstaltungen bei uns in der Roten Straße!

 

03. August, 20.30 Uhr:
Deutscher Jazz mit Erna Rot im Roten Hof

06. August, 20.30 Uhr:
Kabarett mit Michael Tumbrinck im Braasch-Hof

07. August, 20.30 Uhr:
Das "25x25x25-Überraschungskonzert" im Hof der Fischmanufaktur

11. August, 11.00 Uhr:
Lieder, Folk, Pop, Jazz und mehr mit Ju & Mi im Krusehof

 

Alle Veranstaltungen der Flensburger Hofkultur finden Sie hier:

www.flensburger-hofkultur.de

 

Und ein wichtiger Hinweis in eigener Sache:
Es gibt keinen Kartenvorverkauf in der Roten Straße!
Karten sind online unter www.reservix.de erhältlich
oder an den bekannten Vorverkaufsstellen.

bis 30.10.: Mittwochs-Führung durch das Braasch Rum Manufaktur Museum

Treff-Punkt | Rum & Zucker

 

Immer MITTWOCHS um 16 Uhr
(bis 30.10.2019 ... dann wieder ab Frühjahr 2020)

 

Das weiße und das flüssige Gold der Karibik machten Flensburg einst reich. Denn der begehrte Zucker, der Rum und viele andere Kolonialwaren fanden auf Segelschiffen von Westindien ab 1755 ihren Weg in die damals dänische Handelsstadt am Flensburg Fjord. Flensburg wurde die Rumstadt Deutschlands.

Kompletten Beitrag lesen

jeden Samstag: Mönche, Heilige & Rummacher – Stadtführung

Treff-Punkt | Stadtführung

 

Samstag um 11.30 Uhr

Flensburg kennenlernen – Rote Straße und Umgebung

 

Sie schlendern durch die einzigartigen Kaufmannshöfe der malerischen Roten Straße und spüren die Geheimnisse der südlichen Altstadt Flensburgs auf.
Die historische Gasse Rote Straße, u.a. mit den Höfen Krusehof, Blumenhof, Sonnenhof und Roter Hof, wird auch als "das Schmuckkästchen von Flensburg" bezeichnet. Kompletten Beitrag lesen

02.+03.11.2019: Martinsmarkt im Kloster zum Heiligen Geist

Schönes, Nützliches und Dekoratives aus den Werkstätten der Hobby-Künstler des Hauses, aus Flensburg und Umgebung – und dazu Kaffee und Kuchen in gemütlicher Atmosphäre.

Herzlich willkommen zum 33. Martinsmarkt im Kloster zum Heiligen Geist!

Kloster zum Heiligen Geist | Klostergang 9 | www.klosterhof-flensburg.de
Samstag, 02.11. von 10.00 - 17.00 Uhr
Sonntag, 03.11. von 10.00 - 17.00 Uhr

shz-Film zum Danke-Frühstück: Einfach anklicken!

 

Die Rote Straße wollte einmal Danke sagen – an alle, die nachts, wenn die meisten von uns schlafen, auf uns aufpassen, unseren Müll wegräumen, uns die Zeitung bringen, uns mit Strom und Wasser versorgen, von A nach B bringen, beschützen und uns helfen, wenn wir in Not geraten.

 

Viele tun diesen Dienst an der Gemeinschaft sehr früh am Tag oder in der Nacht, oft unerkannt und ohne großes Aufsehen – für uns wahre Heldinnen und Helden der Nacht!

 

Für all' diese dienstlichen Nachtschwärmer und Frühaufsteher gab' es am Donnerstag, den 9. Mai, von 6 bis 8 Uhr eine Frühstücks-Tüte mit Feierabend-Schluck, heißen Kaffee, einen netten Plausch in der Straße und das aktuelle Flensburger Tageblatt.

 

Der Schleswig-Holsteinische Zeitungsverlag hat davon einen tollen kleinen Film gemacht – für den wir herzlich Danke sagen!

 

Einfach aufs Bild klicken und anschauen!