01.11.-30.11.2017: Monats-Special im November bei Foto Remmer

Treff-Punkt | Foto-Geschenkidee

 

Jeden Monat ein schönes Motto & ein günstiger Preis!
Im November 2017 lautet das Monats-Special:

 

Augenblicke schenken!

 

Für einen 100,- Euro Gutschein nur 80,- Euro zahlen oder
für einen 50,- Gutschein nur 40,- Euro zahlen.

 

Infos unter Tel. +49 (0)461 - 258 06

 

Foto Remmer | Rote Straße 8 | 24937 Flensburg | www.foto-remmer.de

17.11.-03.12.2017: Kunst trifft Kunsthandwerk IV

Treff-Punkt | Kunst trifft Kunsthandwerk

 

10 Künstler aus der Region und aus Berlin werden in diesem Jahr
 auf der Ausstellung „Kunst trifft Kunsthandwerk IV“ ihre Arbeiten präsentieren.
 Zu sehen sein werden Arbeiten aus den Bereichen Holz, Keramik und Porzellan, Textil und Schmuck, wobei es wieder einen fließenden Übergang zwischen Kunst 
und Kunsthandwerk gibt.

 

Ausstellungseröffnung:
Freitag, 17. November, 19.30 Uhr mit einer Einführung von Martina Klose-März M.A.

Besondere Öffnungszeiten:
Freitag 17–19 Uhr, Samstag und Sonntag 11–16 Uhr

 

Kunst & Co. Verein für Gegenwartskunst | Klostergang 8a | 23937 Flensburg
(auf der "Rückseite" der Roten Straße) | www.kunstundco-flensburg.de
email: kunstundco(at)posteo.de

Der Eintritt ist frei!

27.11.2017: Weihnachtsfrau Ann Jensen auf Altstadt-Führung

Treff-Punkt | Altstadt-Führung mit malerischer Roter Straße

 

Kostümführung – zum Start
des Flensburger Weihnachtsmarktes

 

Die beliebte Stadtführung "Weihnachten, Wichtel & Kostbarkeiten" mit der Weihnachtsfrau Ann Jensen führt durch malerische Winkel der Flensburger Altstadt und mündet in der Roten Straße mit ihren herrlichen historischen Höfen. Zwischendurch gibt es kleine, weihnachtliche Gaumenfreuden, Hochprozentiges im Wein & Rumhaus Braasch und zum Ausklang ein typisch dänisches Rezept für die Weihnachtszeit. Es ist die erste Führung dieser Art in 2017, denn genau an diesem Tag wird der Flensburger Weihnachtsmarkt um 17 Uhr feierlich an der großen Pyramide auf dem nahen Südermarkt eröffnet.

 

Saisonstart: Führung mit Weihnachtsfrau Ann Jensen am
Montag, 27. November 2017 um 15.30 Uhr


Treffpunkt: Brunnen im Hof Borgerforeningen (auch Norwegerhof genannt, beim Holm)
Preis:
Erw. 12,- EUR, Ki. (bis einschl. 11 J.) 6,- EUR, Fam.karte (2 Erw.+2 Ki.) 30,- EUR

Buchung: TAFF GmbH (Touristinformation) | Rote Straße 15-17 | 24937 Flensburg

 

Weitere Termine:
Freitag, 08. Dezember 2017 um 15 Uhr &
Mittwoch, 20. Dezember 2017 um 15 Uhr


01.12.-30.12.2017: Monats-Special im Dezember bei Foto Remmer

Treff-Punkt | Foto-Geschenkidee

 

Jeden Monat ein schönes Motto & ein günstiger Preis!
Im Dezember 2017 lautet das Monats-Special:

 

Tierportraits!

 

Eindrucksstarke Fotografien vom besten Freund für nur 39,- Euro. Dazu gehört ein Bildabzug im Format 13 x 18 cm und eine Bilddatei auf CD (72 dpi).

 

Infos unter Tel. +49 (0)461 - 258 06

 

Foto Remmer | Rote Straße 8 | 24937 Flensburg | www.foto-remmer.de

05.12.2017: Vortrag im Kloster zum Heiligen Geist

"Kolonialmöbel - ein Flensburger Beitrag zur Entwicklung eines Möbelstiles"
Susanne Grigull, Direktorin des Flensburger Schifffahrtsmuseums

 

Zucker und Rum - das sind die bekannten Waren von den dänischen Kolonien in Westindien, die zeitweilig Flensburg eine wirtschaftliche Blütezeit bescherten und bis heute das Selbstbild der Stadt bestimmen. In Vergessenheit geraten sind dagegen andere Importwaren wie Mahagoniholz. In Flensburg produziertes Mobiliar wurde zurück auf die Kolonien verschifft und diente dort lokalen Handwerkern als Vorbild. Heute zählen Mahagoni-Möbel neben den dort erhaltenen Gebäuden auf den US Virgin Islands zu den wertvollsten Sachzeugnissen der Kolonialzeit.

 

Veranstalter: Deutsche Kulturgesellschaft Flensburg
Kontakt: Gilda Fride (Mo-Fr), Tel.: 04631 - 40 80 88
www.kulturgesellschaft-flensburg.net

 

Kloster zum Heiligen Geist (in der Kapelle) | Klostergang 9 | 24937 Flensburg
Dienstag, 05. Dezember 2017 von 17 Uhr bis ca. 18.30 Uhr

 

www.altenpflegeheim-flensburg.de

06.12.2017: Der Nikolaus hat sich angekündigt …

... also schnell den Stiefel in der Roten Straße abgeben!

 

Alle Kinder sind herzlich eingeladen, einen richtig schön geputzten (!) Stiefel in einem der nachfolgenden Geschäfte abzugeben. Denn dann ist die Chance am größten, dass er auch etwas hineintut. Am Nikolaustag sind wir dann mit den Kindern ganz gespannt, was er gebracht hat ...

 

Alte Kaffeerösterei
Contor – das Designhaus im Krusehof
Elah 14 – Mode im Roten Hof
Fischmanufaktur
Foto Remmer
Galerie Bilder im Hof
Hapag-Lloyd Reisebüro
Nikolai Apotheke
Restaurant Roter Hof
Tourismusagentur Flensburger Förde (Parkhaus/Klostergang)
Weinstube im Krusehof
Wein & Rumhaus Braasch
Zhine

08.12.2017: Weihnachtsfrau Ann Jensen auf Altstadt-Führung

Treff-Punkt | Altstadt-Führung mit malerischer Roter Straße

 

Kostümführung

 

Die beliebte Stadtführung "Weihnachten, Wichtel & Kostbarkeiten" mit der Weihnachtsfrau Ann Jensen führt durch malerische Winkel der Flensburger Altstadt und mündet in der Roten Straße mit ihren herrlichen historischen Höfen. Zwischendurch gibt es kleine, weihnachtliche Gaumenfreuden, Hochprozentiges im Wein & Rumhaus Braasch und zum Ausklang ein typisch dänisches Rezept für die Weihnachtszeit.

 

Führung mit Weihnachtsfrau Ann Jensen am
Freitag, 08. Dezember 2017 um 15 Uhr


Treffpunkt: Brunnen im Hof Borgerforeningen (auch Norwegerhof genannt, beim Holm) 
Preis:
Erw. 12,- EUR, Ki. (bis einschl. 11 J.) 6,- EUR, Fam.karte (2 Erw.+2 Ki.) 30,- EUR

Buchung: TAFF GmbH (Touristinformation) | Rote Straße 15-17 | 24937 Flensburg

 

Weiterer Termin:
Mittwoch, 20. Dezember 2017 um 15 Uhr

09.12.2017: Blechbläserensemble „Piffari“ im Wein & Rumhaus Braasch

Treff-Punkt | Fenster-Konzert mit Festmusik

 

Schon seit vielen Jahren Tradition: Das Blechbläserensemble "Piffari" im Wein & Rumhaus Braasch. Trompete, Posaune, Tuba – in diesem Jahr lässt es wieder festliche weihnachtliche Musik aus den Fenstern des Hauses in Richtung Rote Straße erklingen.

 

Wein & Rumhaus Braasch | Rote Straße 26-28 | 24937 Flensburg
Samstag, 09. Dezember 2017 | 15 Uhr

13.12.2017: Luciaprozession mit Gesang & Lichterglanz

Treff-Punkt | Gesang & Lichterglanz im Advent

 

Westschwedische Luciatradition

in der malerischen Roten Straße

 

Einst wurde die Wintersonnenwende am 13. Dezember begangen. In weißen Gewändern und stimmungsvoll mit Kerzen geschmückt ziehen Schülerinnen und Schüler der Freien Waldorfschule Flensburg singend durch die historische und festlich geschmückte Einkaufsstraße Rote Straße. Start der kleinen Prozession ist am Dienstag, 13. Dezember 2016 um ca. 16 Uhr vor dem Modul1, Rote Straße 17.

 

Modul1 | Rote Straße 17 | 24937 Flensburg
Dienstag, 13. Dezember 2017 um ca. 16.30 Uhr

20.12.2017: Weihnachtsfrau Ann Jensen auf Altstadt-Führung

Treff-Punkt | Altstadt-Führung mit malerischer Roter Straße

 

Kostümführung

 

Die beliebte Stadtführung "Weihnachten, Wichtel & Kostbarkeiten" mit der Weihnachtsfrau Ann Jensen führt durch malerische Winkel der Flensburger Altstadt und mündet in der Roten Straße mit ihren herrlichen historischen Höfen. Zwischendurch gibt es kleine, weihnachtliche Gaumenfreuden, Hochprozentiges im Wein & Rumhaus Braasch und zum Ausklang ein typisch dänisches Rezept für die Weihnachtszeit.

 

Führung mit Weihnachtsfrau Ann Jensen am
Mittwoch, 20. Dezember 2017 um 15 Uhr


Treffpunkt: Brunnen im Hof Borgerforeningen (auch Norwegerhof genannt, beim Holm) 
Preis:
Erw. 12,- EUR, Ki. (bis einschl. 11 J.) 6,- EUR, Fam.karte (2 Erw.+2 Ki.) 30,- EUR

Buchung: TAFF GmbH (Touristinformation) | Rote Straße 15-17 | 24937 Flensburg

16.01.2018: Vortrag im Kloster zum Heiligen Geist

Wie erforsche ich meine Familiengeschichte?
Familiengeschichtsforschung in Ost- und Westpreußen
Dr. Christian Pletzing, Direktor Akademie Sankelmark

 

Woher komme ich, wo lebten meine Vorfahren? Viele Menschen begeben sich in Archiven und Internetdatenbanken auf die spannende Suche nach Spuren ihrer Familiengeschichte. Diese Suche stellt insbesondere dann eine Herausforderung dar, wenn die Vorfahren aus Ost- und Westpreußen stammen – Regionen, die heute zu Polen, Russland und Litauen gehören. Der Vortrag möchte Anfängern wie Fortgeschrittenen Anregungen geben und Quellen zur Erforschung der Familiengeschichte in Ost- und Westpreußen vorstellen.

 

Veranstalter: Deutsche Kulturgesellschaft Flensburg
Kontakt: Gilda Fride (Mo-Fr), Tel.: 04631 - 40 80 88
www.kulturgesellschaft-flensburg.net

 

Kloster zum Heiligen Geist (in der Kapelle) | Klostergang 9 | 24937 Flensburg
Dienstag, 16. Januar 2018 von 17 Uhr bis ca. 18.30 Uhr

 

www.altenpflegeheim-flensburg.de

20.02.2018: Vortrag im Kloster zum Heiligen Geist

„Genuss und Verantwortung. Eckpfeiler einer Konsumethik“
Prof. Dr. Dr. Rainer Kreuzhof, Flensburg

 

Kinderarbeit bei der Kakaoernte, schlechte Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie sowie umweltbelastende Transport- und Produktionsbedingungen haben häufig auch etwas mit unserem Konsumverhalten zu tun. Traditionelle Konsumethiken fordern in diesem Zusammenhang von den Konsumenten häufig Verzicht. Wie können aber statt des unattraktiven Verzichts, Genuss und Verantwortung positiv zusammengeführt werden?

 

Veranstalter: Deutsche Kulturgesellschaft Flensburg
Kontakt: Gilda Fride (Mo-Fr), Tel.: 04631 - 40 80 88
www.kulturgesellschaft-flensburg.net

 

Kloster zum Heiligen Geist (in der Kapelle) | Klostergang 9 | 24937 Flensburg
Dienstag, 20. Februar 2018 von 17 Uhr bis ca. 18.30 Uhr

 

www.altenpflegeheim-flensburg.de

20.03.2018: Vortrag im Kloster zum Heiligen Geist

Die liederliche Landschaft.
Kultur- und Naturveränderungen in der Landschaftsmalerei!
Dr. Karin Tuxhorn

 

Der Vortrag beschäftigt sich mit einigen Bildern, die unter den Aspekten der "Spurensuche" der Kultur in der Natur bearbeitet wurden. Diese Spuren sind Botanik, Zoologie, Geschichte, Kunst und natürlich Menschen. Kultur heißt in diesem Falle nicht nur Bildung und Ästhetik, sondern sie beeinhaltet den gesamten dargestellten Lebensraum dieser Bilder, zB. Feld, Wald, Gewässer, Sand, Moor oder Berge. Ist die Darstellung des Waldes oder des Meeres eine Seelenstimmung oder wird die reale Natur gezeigt? Wie hat sich die Natur im Laufe der Jahre geändert und welche Metaebenen verstecken sich in den Bildern?

 

Veranstalter: Deutsche Kulturgesellschaft Flensburg
Kontakt: Gilda Fride (Mo-Fr), Tel.: 04631 - 40 80 88
www.kulturgesellschaft-flensburg.net

 

Kloster zum Heiligen Geist (in der Kapelle) | Klostergang 9 | 24937 Flensburg
Dienstag, 20. März 2018 von 17 Uhr bis ca. 18.30 Uhr

 

www.altenpflegeheim-flensburg.de